Die bayerische Wirtschaft

Am­vi­an Au­to­mo­ti­ve (Eu­ro­pe) Gmbh

„Aufmerksam wurde ich auf die Taskforce FKS+ beim bayme vbm Personalleiterkreis Niederbayern in Straubing. Aufgrund des Fachkräftemangels waren wir an einer möglichen Unterstützung durch die Taskforce FKS+ sofort interessiert.

Wir wurden informiert, wie und unter welchen Voraussetzungen Weiterbildungsmaßen für unsere Beschäftigen durch die Agentur für Arbeit gefördert werden können. Ich kann die Taskforce FKS+ für die Beratung zur Fachkräftesicherung sehr empfehlen .“

Silvia Griesbeck, Human Resources Specialist

Mit Hil­fe des Qua­li­fi­zie­rungs­chan­cen­ge­set­zes die ei­ge­nen Mit­ar­bei­ter*in­nen zu Fach­kräf­ten von mor­gen wei­ter­qua­li­fi­zie­ren

Das Unternehmen  AMVIAN  Automotive (Europe) Gmbh, das zur amerikanischen camaco Gruppe gehört, ist bekannt für seine innovativen und ausgereiften Sitzlösungen für die Automobilindustrie. Am Standort Geiselhöring (Landkreis Straubing-Bogen) war man dringend auf der Suche nach neuen Fachkräften. Mit Unterstützung der Taskforce FKS+ konnte eine Qualifizierungsmaßnahme initiiert werden und das Unternehmen kann sich in naher Zukunft über sechs neue Maschinen- und Anlagenführer aus dem eigenen Haus freuen.

Durch den Projektkoordinator der Taskforce FKS+ wurde der Kontakt zu einem regionalen Bildungsträger hergestellt. Dieser stellte in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen einen Schulungsplan auf, der individuell auf  AMVIAN  zugeschnitten war. 

Anfang Oktober 2019 startete ein Vorbereitungslehrgang zur Externenprüfung zum „Maschinen- und Anlagenführer“ in Straubing. Alle 16 Teilnehmer*innen, darunter die sechs Mitarbeiter von  AMVIAN , werden im Rahmen des Qualifizierungschancengesetzes gefördert. Die Lehrgangskosten werden vollständig von der Agentur für Arbeit übernommen. Ziel des 40-tägigen Lehrgangs ist der Abschluss mit der IHK-Prüfung und dem Berufsabschluss zum Maschinen- und Anlagenführer. 

Bei  AMVIAN  spricht auch in Zukunft vieles für eine weitere unterstützung durch die Taskforce FKS+.  Anfang Februar 2020 wurde bereits ein Workshop zum Thema Personalentwicklung. QuaIifizierungs- und Förderungsmöglichkeiten" bei  AMVIAN  durchgeführt

Mo­ti­vier­te Fach­kräf­te von mor­gen: die sechs Lehr­gangs­teil­neh­mer  von ­  AM­VI­AN  (von links nach rechts: Alex­an­der Baum, Laszlo Gal, Sta­nislaw Krau­se, Jak­oub You­el, Ti­bor Sü­kösd, Alex­an­der Fa­ber).

„Mit dem Kurs ma­che ich den ers­ten Schritt für mei­ne be­ruf­li­che Zu­kunft“, freut sich Alex­an­der Baum und sein Kol­le­ge Jak­oub You­el er­gänzt: „Ich ma­che den Kurs um mein fach­be­zo­ge­nes Wis­sen zu er­wei­tern und mir mög­li­che Auf­stiegs­chan­cen zu si­chern“. Ti­bor Sü­kösd, ein wei­te­rer Lehr­gangs­teil­neh­mer aus den Rei­hen der  AM­VI­AN  Be­schäf­tig­ten, sieht die Vor­tei­le ganz klar vor sich: „Den Fach­ar­bei­ter­brief zu er­lan­gen ist mein gro­ßes Ziel, um jetzt und in Zu­kunft ei­nen si­che­ren Ar­beits­platz zu ha­ben.“ 

Ansprechpartner Taskforce FKS+

Wolfgang Werner
Projektkoordination
Niederbayern
M +49 (0) 170-627 12 44

wolfgang.werner@fks-plus.de