Die bayerische Wirtschaft

Deutsche Bahn AG

„Die Taskforce FKS+ ist eine tolle Sache. Aufmerksam geworden sind wir auf die Taskforce FKS+ über die Handwerkskammer in München. Da wir immer auf der Suche nach passenden Mitarbeitern sind, haben wir den Kontakt zur Taskforce FKS+ aufgenommen. Bereits das erste Gespräch war sehr informativ. Mittlerweile konnte die Taskforce FKS+ uns den ersten Mitarbeiter vermitteln. Hinsichtlich der bisherigen Zusammenarbeit und der damit verbundenen Vermittlungsarbeit, können wir dem Team der Taskforce FKS+ sehr danken.“

 

 

Sebastian Bilek, Recruiting Fachkräfte, Deutsche Bahn AG

Die Taskforce FKS+ vermittelt arbeitslose Person direkt aus der Weiter­bildungs­maßnahme als qualifizierte Fachkraft an die Deutsche Bahn AG

Zum ersten Kontakt mit der Taskforce FKS+ kam es Mitte Juli 2019. Sebastian Bilek, zuständig für die Personalgewinnung für das ICE-Werk am Standort München, folgte der Empfehlung der Handwerkskammer für München und Oberbayern und schilderte dem zuständigen Projektkoordinator der Taskforce FKS+ für die Region Oberbayern, Holger Hain, sein Anliegen. Im konkreten Fall suchte man nach Fachkräften für die Bereiche mechanische und elektrische / elektronische Instandhaltung. Nachdem Bildungsträger in der Region miteinbezogen wurden, gelang es schließlich, geeignete Bewerber*innen aus dem gewerblich-technischen Umfeld für die vakanten Stellen ausfindig zu machen und Herrn Bilek vorzustellen.

Die Unterstützung durch die Taskforce FKS+ hat Früchte getragen: Im Dezember 2019 hat Sevket Öner, der zum damaligen Zeitpunkt von der Taskforce FKS+ an die Deutsche Bahn AG vermittelt wurde, ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis bei dem Konzern im Bereich Instandhaltung aufgenommen. 

Eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Die DB AG hat eine Fachkraft hinzugewonnen und eine zuvor erwerbslose Person gelangte dank Weiterbildungsmaßnahme und anschließender Vermittlung durch die Taskforce FKS+ zu einer attraktiven Beschäftigung innerhalb der Sparte Fernverkehr der DB AG mit Zukunftspotenzial.

„Ich war schon seit Langem auf der Suche nach einer neuen Arbeit. Von der Weiterbildungsmaßnahme hatte ich mir viel versprochen. Dass sich eine Jobmöglichkeit noch während der Weiterbildung ergibt, war eine tolle Überraschung. Vor allem auch bei einem so renommierten Arbeitgeber. Mir macht die neue Arbeit hier viel Spaß und ich freue mich auf viele Jahre bei der DB.“

Sevket Öner, seit Dezember 2019 als Fachkraft bei der Deutschen Bahn beschäftigt 

Leistungen der Taskforce FKS+

Bedarfsanalyse zu verschiedenen Wegen der Fachkräftesicherung 

Akquise von Teilnehmer*innen über regionalen Bildungsträger

Ansprechpartner Taskforce FKS+

Holger Hain
Projektkoordination
Oberbayern
M +49 (0) 170-653 14 33

holger.hain@fks-plus.de