Die bayerische Wirtschaft

Metz­ge­rei Hor­nung

„Aufgrund des aktuellen Fachkräftemangels waren wir sehr lange Zeit auf der Suche nach einem Auszubildenden in unserer Metzgerei. Wir sind dann auf die Taskforce FKS+ aufmerksam geworden und wurden tatkräftig unterstützt und beraten. Ohne diese grandiose Unterstützung und Hilfestellung wäre es nahezu unmöglich gewesen, sich in diesem Prozess alleine zu orientieren. “

Alexander Hornung, Inhaber Metzgerei Hornung

Metz­ge­rei Hor­nung in Bam­berg re­kru­tiert er­folg­reich ei­nen Aus­zu­bil­den­den aus Nord-Ma­ze­do­ni­en

Der Familienbetrieb hat sich bei der Taskforce FKS+ umfassend zu den Unterstützungsmöglichkeiten im Bereich der Fachkräftesicherung informiert und war explizit auch an der Rekrutierung von Mitarbeiter*innen aus dem Ausland interessiert. Nach einer individuellen Beratung durch die Taskforce FKS+ entschied sich der Betrieb, einem Bewerber aus Nord-Mazedonien direkt einen Ausbildungsplatz als Fleischer anzubieten. Die Projektkoordinator*innen der Taskforce FKS+ haben sowohl den Arbeitgeber als auch den Arbeitnehmer im gesamten Prozess begleitet. Beispielsweise hat die Taskforce FKS+ den Betrieb insbesondere bei der Korrespondenz mit den deutschen Behörden (Botschaft, Handwerkskammer, Ausländerbehörde) unterstützt. Die Familie Hornung hat sich zudem selbst intensiv für den Auszubildenden eingesetzt und ihm eine Wohnung bereitgestellt sowie eine Verpflichtungserklärung (zum Aufenthalt für visumspflichtige Besucher) abgegeben.

Die Taskforce FKS+ ist weiterhin an der Seite des Betriebes und berät zu möglichen Unterstützungsangeboten. Auch die Familie Hornung weiß die Ansprechpartnerin der Taskforce FKS+ weiterhin an ihrer Seite, wenn es zum Beispiel auch in Zukunft darum geht anfallende Behördengänge wie die zum Ausländeramt der Stadt Bamberg zu tätigen.

„Nach Deutsch­land kam ich mit dem Ziel ei­ne Aus­bil­dung zum Flei­scher zu be­gin­nen. Ich per­sön­lich fin­de den Be­ruf des Flei­schers als sehr hoch­wer­tig und zu­kunfts­träch­tig. Ich bin wirk­lich sehr dank­bar, dass mir Herr Hor­nung ge­hol­fen hat, hier an­zu­kom­men und mich zu in­te­grie­ren und mich auch täg­lich selbst­ver­ständ­lich in die Ge­heim­nis­se die­ses Hand­werks ein­weiht.

Ich bin sehr stolz Teil ei­ner so lan­gen Tra­di­ti­on zu sein, da die Metz­ge­rei Hor­nung schon in der fünf­ten Ge­ne­ra­ti­on be­steht. Auch hof­fe ich bald noch bes­ser Deutsch zu spre­chen, um mich mehr in der Schu­le und Ar­beit ein­brin­gen zu kön­nen."

Mi­ros­lav Ko­cev­ski
Aus­zu­bil­den­der bei der Metz­ge­rei Hor­nung

Leistungen der Taskforce FKS+

Individuelle Einzelfallberatung bei der Einstellung ausländischer Bewerber*innen

Unterstützung des Bewerbers im Visumsprozess (u. a. Kontakt zur Deutschen Botschaft)

Ansprechpartner*innen Taskforce FKS+

Sönke Lungfiel
Projektkoordination
Fachkräfte aus dem Ausland

M +49 (0) 170 653 29 16

soenke.lungfiel@fks-plus.de

 

Christiane Alter
Projektkoordinatorin
Oberfranken

M +49 (0) 152 56 88 40 68

christiane.alter@fks-plus.de