Die bayerische Wirtschaft

Z+S Zustell- und Service GmbH

 „Fachkräftesicherung ist für uns wichtig, um mit den immer höheren Anforderungen der Kunden Stand zu halten und eine optimale Qualität zu erzielen. Mit qualifizierten Fachkräften aus dem eigenen Bereich und der Unterstützung der Taskforce FKS+ können neue Mitarbeitende optimal eingearbeitet und geschult werden.“

Jürgen Töffling, Leiter Personaldienstleistungen und Service

Zustell- und Service GmbH rekrutiert erfolgreich Fachkräfte von morgen aus den eigenen Reihen

Das Unternehmen hat sich bei der Taskforce FKS+ umfassend zur Weiterqualifizierung für geringqualifizierte Mitarbeiter*innen und zu Fördermöglichkeiten durch das Qualifizierungschancengesetz informiert. Nach einer intensiven Beratung wählte das Unternehmen die Weiterqualifizierungsmöglichkeit „Teilqualifizierung (TQ) Fachlagerist“. Persönliche und fachliche Kompetenzen werden so schrittweise aufgebaut, damit die Mitarbeiter*innen mittelfristig mehr Verantwortung tragen können, etwa als Teamleiter*in. Entsprechende Seminare zum Aufbau der Führungskompetenzen sollen der TQ folgen. Diesen Weg wird nun als erstes – quasi als Pilot – ein spanischer Mitarbeiter einschlagen, der sich damit auch eine langfristige berufliche Perspektive bei Z+S aufbauen möchte.

Seit Juni 2019 absolviert Herr Castillo im bbw Bamberg die TQ Fachlagerist, Modul 2 „Wareneingang“ in Form einer TQplus – gefördert über das Qualifizierungschancengesetz. Bei der TQ-Variante TQplus erhält der Mitarbeiter neben den fachlichen Unterrichtsinhalten noch zusätzlichen berufsbezogenen Sprachunterricht.

„Ich mache diese TQ, weil mein Chef mir dieses Angebot gemacht hat und ich gerne weiterlernen will. Ich möchte besser Deutsch lernen, um meine Kollegen besser zu verstehen und auch die Fachbegriffe in der Arbeit. Mein Ziel ist es, einmal eine bessere Arbeit zu bekommen – am liebsten als Fachlagerist. So kann ich mir und meiner Familie eine Zukunft in Deutschland aufbauen. Dass mein Chef mir diese Chance gibt, dafür bin ich ihm sehr dankbar “

Darwin Castillo Vega

Leistungen der Taskforce FKS+

Analyse des Fachkräftebedarfs / individuelles Beratungsgespräch

Beratung zu den Fördermöglichkeiten durch das Qualifizierungschancengesetz

Kontinuierliche Begleitung / Unterstützung des Unternehmens

Ansprechpartnerin Taskforce FKS+

Christiane Alter
Projektkoordination
Oberfranken

bbw gGmbH Bamberg, 96052 Bamberg, Lichtenhaiderstr. 15

M +49 (0) 152 56 88 40 68

christiane.alter@fks-plus.de